Letzte Aktualisierung: um 18:16 Uhr

Flughafen München bekommt 60 CT-Scanner von Smiths Detection

Das Unternehmen Smiths Detection gibt bekannt, dass es den Flughafen München mit 60 Handgepäck-Scannern des Typs Hi-Scan 6040 CTiX beliefern wird. Man erwarte, dass dadurch pro Jahr rund 30 Millionen Reisende die Kontrollen in einem Drittel der bisherigen Zeit absolvieren, so Smiths Detection.

Die Geräte machen Computertomographie-Scans (CT-Scans) zur Erstellung von 3D-Bildern. Sie machen es überflüssig, dass Reisende elektronische Geräte und Flüssigkeiten auspacken.