Letzte Aktualisierung: um 19:19 Uhr
Partner von  

Flughafen Amsterdam erneuert Polderbaan und Kaagbaan

Jedes Jahr werden die Start- und Landebahnen des Flughafens Amsterdam einer routinemäßigen Wartung unterzogen, bei der die oberste Asphaltschicht ersetzt und Markierungen bei Bedarf erneuert, die Regenwasserabflüsse gereinigt und inspiziert, die Verkabelung und Elektrik überprüft und das Gras auf den umliegenden Feldern geschnitten wird. Diese in Zusammenarbeit mit der Baufirma Heijmans durchgeführten Arbeiten werden in verschiedenen Schichten durchgeführt. Um sicherzustellen, dass die Start- und Landebahnen nicht länger als unbedingt notwendig nicht zur Verfügung stehen, gehen die Arbeiten 24 Stunden am Tag weiter.

Vom Montag, dem 31. August, vormittags, bis zum Samstag, dem 5. September, nachmittags, werden Wartungsarbeiten an der Polderbaan durchgeführt. In dieser Zeit wird auf der Start- und Landebahn Zwanenburgbaan mit mehr Flugverkehr gerechnet, auch in der Nacht. Für den nächtlichen Flugverkehr wurde eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Auch die Buitenveldertbaan-Start- und Landebahn kann häufiger genutzt werden.

Von Montag, dem 21. September, vormittags, bis Samstag, dem 26. September, abends, werden Wartungsarbeiten an der Kaagbaan durchgeführt. Während dieser Zeit werden weitere Landungen auf der Aalsmeerbaan-Landebahn und der Zwanenburgbaan-Landebahn erwartet. Die Startbahnen Aalsmeerbaan, Buitenveldertbaan und Zwanenburgbaan werden häufiger für Starts genutzt werden.