Letzte Aktualisierung: um 10:00 Uhr
Partner von  

Falscher Lufthansa-Pilot in Indien enttarnt

Er benutzte eine gefälschte Uniform und gefälschte Papiere: Am Indira Gandhi International Airport in Neu-Delhi ist ein Mann festgenommen worden, der sich als Lufthansa-Pilot ausgab.

Er wollte gerade an Bord eines Fliegers von Air Asia India nach Kalkutta gehen, als er aufflog. Der Mann erklärt laut der Zeitung Times of India später, er habe sich als Pilot der deutschen Fluggesellschaft ausgegeben, um gratis Upgrades zu bekommen und lange Warteschlangen umgehen zu können. Das habe in der Vergangenheit auch schon bei mehr als 15 Flügen geklappt.

Dieses Mal fragten misstrauische Mitarbeiter von Air Asia India jedoch bei Lufthansa nach, was dem falschen Piloten zum Verhängnis wurde.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!