Letzte Aktualisierung: um 9:35 Uhr
Partner von  

EU spricht Flugstopp für Boeing 737 Max aus

Nach dem tragischen Unfall von Flug ET302 von Ethiopian Airlines mit einer Boeing 737 Max 8 unternimmt die Europäische Agentur für Flugsicherheit Easa alle notwendigen Schritte, um die Sicherheit der Passagiere zu gewährleisten.
Als Vorsichtsmaßnahme hat sie heute eine Lufttüchtigkeitsanweisung veröffentlicht, die ab 19:00 Uhr UTC gilt und den gesamten Flugbetrieb aller Boeing 737 Max 8 und Max 9 in Europa aussetzt. Darüber hinaus hat die Easa eine Sicherheitsrichtlinie veröffentlicht, die ab 19:00 Uhr UTC gilt und alle gewerblichen Flüge von Betreibern aus Drittländern in die, innerhalb oder außerhalb der EU der oben genannten Modelle aussetzt.

Mehr dazu: Hier darf die Boeing 737 Max 8 nicht mehr fliegen.