Letzte Aktualisierung: um 14:18 Uhr
Partner von  

Spezialbemalung Manchester City

Etihad zeigt Fußball-Flagge

Die Airline aus Abu Dhabi hat eine ganz besondere Boeing 787-9 in Empfang genommen. Sie ist zu Ehren eines Fußballclubs bemalt.

Etihad Airways

Boeing 787-9 von Etihad: Trägt eine Manchester-City-Lackierung.

Bis zum Jahr 2011 hieß das Stadion des Fußballclubs Manchester City einfach City of Manchester Stadium. Dann wurde es umbenannt und heißt heute Etihad Stadium – nach dem Sponsor. Nun setzt die Fluglinie aus Abu Dhabi umkehrt auch mal den Fußballclub in Szene: Sie hat eine Boeing 787-9 in Manchester-City-Bemalung in Empfang genommen.

«Manchester ist eine sehr wichtige Destination im Etihad-Netzwerk, sowohl für Geschäfts- als auch Freizeitreisende», sagt Etihad-Kommerzchef Robin Kamark. «Wir sind stolz darauf, die Stadt und unsere Partnerschaft mit dem Club durch dieses einzigartige Flugzeug zu präsentieren.» Den ersten kommerziellen Flug trat die Maschine dann auch nach Manchester an. In den kommenden Monaten soll der Dreamliner unter anderem auch in Jordanien, Spanien, Indonesien und China zu sehen sein.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.