Letzte Aktualisierung: um 10:14 Uhr

Flugzeug-Restaurant

Ein Mini-Flugzeugfriedhof im 1000-Seelen-Dorf

Zwei alte Flugzeuge stehen mitten in einem kleinen Dorf in Italien. Wo einst reger Betrieb herrschte, ist nun ein Mini-Flugzeugfriedhof.

In Museen, an Flughäfen oder auf Flugzeugfriedhöfen kann man allerhand alte Flugzeuge bestaunen. In einem kleinen italienischen Dorf würde man alte Flieger kaum erwarten.

Doch es gibt wenig, das es nicht gibt. Das kleine italienische Dorf Villamarzana hat rund 1000 Einwohner. Der nächste große Flughafen ist etliche Kilometer weit weg, trotzdem stehen zwei beachtliche Flugzeuge und ein roter Hubschrauber im Dorf.

Pizza, Grill und Pool

Schon seit einigen Jahren befinden sich die drei Luftfahrzeuge dort. Und anfangs waren sie auch gut besucht. Im Jahr 2000 eröffnete ein Restaurant mit Plätzen in den beiden Flugzeugen, auch ein Kontrollturm steht in der Mitte des Areals.

Neben der DC-6 und der Tu-134 schmückte das Grundstück auch ein Pool, in dem die Gäste baden konnten, wenn sie Pizza, Bier und Grillgut genossen. Das Restaurant lief gut, allerdings stand der Besitzer von Anfang an auch im Konflikt mit den Behörden.

Flugzeuge noch immer dort

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit musste der Inhaber das Flugzeug-Restaurant schließlich im Jahr 2014 schließen. Seitdem stehen die Flugzeuge unberührt auf dem Gelände – wie auf einem Mini-Flugzeugfriedhof, wie die Zeitung La Nuova Ferrara kürzlich berichtete.

Die beiden Flugzeuge sind sichtbar in die Jahre gekommen. Seit der Schließung vor sieben Jahren hat das Grundstück allerdings keinen neuen Besitzer erhalten. Noch immer kann man die beiden Raritäten im kleinen Dorf in Italien bestaunen.

Im oben stehenden Video können Sie einen Blick auf und in die Flieger werfen.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.