Letzte Aktualisierung: um 12:43 Uhr

Easyjet, Air Algérie, Nouvelair und Wizz Air mit neuen Zielen ab Basel

Im Winterflugplan 2022/23 werden 70 Destinationen ab dem Euro Airport angeboten. Darunter sind auch neue. Easyjet führt eine neue Verbindung nach Marseille mit zwei Rotationen pro Woche ein. Air Algérie bedient Algier zwei Mal und Constantine drei Mal pro Woche. Parallel dazu bietet ASL Airlines ebenfalls einen wöchentlichen Flug nach Algier an. Wizz Air wird ihrerseits neue Flugverbindungen nach Iasi und Chisinau einführen, die zwei Mal wöchentlich durchgeführt werden. Ausserdem wird Rom ab dem 6. Dezember dank Wizz Air durch drei wöchentlich stattfindende Flüge mit dem Flughafen Basel-Mulhouse verbunden, zusätzlich zum bereits bestehenden Angebot von Easyjet. Mit Start am 14. März 2023 wird Nouvelair den Euro Airport mit der tunesischen Hauptstadt Tunis verbinden. Die Flüge werden jeweils dienstags und samstags durchgeführt.