Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Historisch

Diese deutschen Airlines gibt es nicht mehr

Air Berlin droht nach einer Übernahme zu verschwinden. Damit würde sie zum neusten Mitglied im Club der verschwundenen deutschen Fluggesellschaften.

Die Marke Air Berlin wird kaum überleben – das sagt nicht irgend jemand, sondern Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann selbst. Er ist gerade dabei, potentielle Käufer für die insolvente Fluggesellschaft zu suchen. Sollte Air Berlin also wirklich verschwinden, würde sie sich einreihen in die Liste der nicht mehr existenten deutschen Fluggesellschaften.

Damit stände Air Berlin zum Beispiel neben dem Düsseldorfer Ferienflieger LTU, den sie 2007 selber übernommen hatte. Aber auch German Wings (nicht zu verwechseln mit der Lufthansa-Billigtochter) und andere Fluggesellschaften existieren nur noch in der Erinnerung. Sehen Sie in der Bildergalerie oben eine Auswahl.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.