Letzte Aktualisierung: 19:00 Uhr

Swiss

Der letzte Flug: Goodbye Avro

Bei Swiss geht eine Ära zu Ende: Die letzte Avro RJ100 wurde in Rente geschickt. Erleben Sie den Abschiedsflug von Genf via Matterhorn nach Zürich im Video.

Sie war die allerletzte von einst 22 ihrer Gattung. Im November 1998 war die Avro RJ100 mit der Seriennummer E3338 an Crossair ausgeliefert worden, später wurde sie von Swiss übernommen. Und seither flog sie mit dem Kennzeichen HB-IYZ durch Europa. Flog.

Am Dienstag (15. August) führte die Maschine den allerletzten Flug von Swiss mit einer Avro überhaupt durch. Mit der Flugnummer LX7545 steuerte sie von Genf nach Zürich. «Das letzte Mal mit einem Avro an unserem Heimatflughafen zu landen, war für mich ein sehr emotionales Ereignis. Mit der Ausflottung der Avro-Flugzeuge geht eine Ära der Schweizer Luftfahrtgeschichte zu Ende», sagt Kapitän und Avro-Flottenchef Michael Weisser.

Sie haben den Sonderflug verpasst? Im oben stehenden Video können Sie ihn nochmals erleben.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem oder beleidigendem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.