Letzte Aktualisierung: um 16:52 Uhr
Partner von  

Geglückte Verhandlungen

Delta-Piloten handeln 30 Prozent mehr Lohn aus

Davon können die Piloten bei der Lufthansa nur träumen: Ihre Kollegen von Delta Airlines haben einen lukrativen Vier-Jahres-Vertrag abgeschlossen.

Delta

Bombardier-Jet von Delta: Die Piloten können sich auf mehr Geld freuen.

Das Kompromissangebot des Lufthansa-Managements an seine streikenden Piloten beinhaltete zuletzt eine Einmalzahlung in Höhe von 1,8 Monatsgehältern, dazu eine Lohnerhöhung in zwei Schritten um 4,4 Prozent. Die Gewerkschaft Cockpit lehnte ab. Sie fordert eine Lohnnachzahlung von 3,66 Prozent pro Jahr seit 2012, konnte sich damit bisher aber nicht durchsetzen.

Erfolgreicher waren die in der Air Line Pilots Association organisierten Piloten der US-Fluggesellschaft Delta: Sie haben soeben einem Vertrag zugestimmt, der ihnen 30 Prozent mehr Gehalt bis 2019 zusichert. Der Vier-Jahres-Deal, der rückwirkend zu Beginn dieses Jahres in Kraft tritt, bringt 13’000 Delta-Piloten einen sofortiges Plus von 18 Prozent und einen schrittweisen Anstieg auf 30 Prozent bis Anfang 2019, wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet.

284 Dollar pro Stunde

Zusätzlich behalten die Delta-Piloten ihre Gewinnbeteiligung. Im vergangenen Jahr hatten sie einen Vertrag abgelehnt, durch den sie zwar mehr Lohn erhalten, in bestimmten Fällen aber diese Beteiligung verloren hätten. Sie sieht laut Wall Street Journal vor, dass das Unternehmen bis zu einem Vorsteuergewinn von 2,5 Milliarden Dollar anteilig 10 Prozent auszahlt, darüber hinaus sogar 20 Prozent.

An der Abstimmung zum neuen Vertrag nahmen 95 Prozent der Stimmberechtigten Piloten teil, 82 Prozent davon sagte Ja. Was der Deal für einen Boeing-737-Kapitän bedeutet, der zwölf Jahre im Dienst ist, rechnet Reuters vor: Im Jahr 2015 bekam er noch 218,15 Dollar pro Stunde, im Jahr 2019 werden es 284,01 Dollar sein.

Auch United-Piloten profitieren

Vom Deal der Delta-Piloten profitieren auch ihre 12.000 Kollegen bei United. Die hatten zuvor nämlich einen Vertrag ausgehandelt, der ihnen nicht nur einen 19-prozentigen Lohn-Anstieg zusichert, sondern auch ein weiteres Plus, sollten die Löhne bei Delta weiter nach oben klettern.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.