Letzte Aktualisierung: um 23:17 Uhr

Condors D-AIAI ist zurück in Deutschland

Seit dem 17. Juni stand Condors Airbus A321 mit dem Kennzeichen D-AIAI im marokkanischen Agadir. Grund war ein technisches Problem an einem der Fahrwerke bei der Landung. Der Jet sei «vor Ort eingehend technisch überprüft» worden und werde ohne Reisende «für abschließende Arbeiten nach Palma de Mallorca überführt», so eine Sprecherin am Freitag (21. Juni).

Am Sonntagmorgen (23. Juni) flog die D-AIAI dann von Agadir nach Palma. Schon nach rund zwei Stunden auf Mallorca ging es weiter nach Düsseldorf, wo das Flugzeug am Nachmittag landete. Laut Daten des Flugverfolgungsdienstes Flightradar 24 soll der acht Jahre alte Airbus A321 am Dienstag (25.Juni) auf Flug DE1622 nach Rhodos in den Betrieb zurückkehren.