Letzte Aktualisierung: um 22:15 Uhr

Condor bringt Airbus A321 aus Marokko zur Reparatur nach Mallorca

Seit dem 17. Juni steht ein Airbus A321 von Condor in Agadir in Marokko. Das Flugzeug mit dem Kennzeichen D-AIAI war als Flug DE596 aus Leipzig/Halle gekommen.

Wie eine Sprecherin des Ferienfliegers erklärt, «kam es bei der Landung des Fluges DE596 zu einem technischen Problem an einem der Fahrwerke». Dies habe keinerlei Auswirkungen auf die sichere Landung gehabt, alle Fluggäste und Besatzungsmitglieder hätten das Flugzeug regulär verlassen. Den Folgeflug habe ein Ersatzflugzeug übernommen.

Die acht Jahre alte D-AIAI wurde seitdem laut der Sprecherin «vor Ort eingehend technisch überprüft» und soll voraussichtlich am Samstag (22. Juni) ohne Reisende «für abschließende Arbeiten nach Palma de Mallorca überführt» werden. Condor will die Maschine Anfang kommender Woche wieder im regulären Flugbetrieb einsetzen.