Letzte Aktualisierung: um 12:52 Uhr
Partner von  

Comac bekommt doch Triebwerke aus den USA

Die Regierung der Vereinigten Staaten hatte in Erwägung gezogen, Exporte von wichtigen Bauteilen für Jets nach China zu unterbinden. Laut Berichten der Nachrichtenagenturen Dow Jones und Reuters ging es vor allem um die Triebwerke vom Typ Leap 1C, die von CFM International gebaut werden, für den chinesischen Flugzeugbauer Comac und dessen C919.

US-Präsident Donald Trump hat sich nun aber doch anders entschieden. Bei Twitter schrieb er: «Wir wollen es nicht unmöglich machen, mit uns Geschäfte zu machen.» Das würde nur bedeuten, dass die Aufträge woanders hingehen würden. «Zum Beispiel möchte ich, dass China unsere Triebwerke kauft, die besten der Welt», so Trump.