Letzte Aktualisierung: um 11:19 Uhr
Partner von  

Neue Lounge in Hongkong

Cathay eröffnet Wohnzimmer mit Ausblick

Die Airline eröffnet eine neue Lounge an ihrem Heimatflughafen. Cathay Pacific verspricht Wohnzimmer-Atmosphäre und eine Veranda mit Blick auf Vorfeld und Piste.

Sie nennt sich The Deck – also Veranda. Der Name ist dabei Programm. Die neue Lounge von Cathay Pacific am Flughafen Hongkong bietet eine große Innen-Terrasse, die einen Blick auf das Vorfeld, auf Rollwege und auf die nördliche Piste ermöglicht. Sie wird am 22. März eröffnet und befindet sich in Terminal 1 bei Gate 16.

Fluggäste sollen sich in The Deck fühlen wie in einem «zeitgemäßen Wohnzimmer» mit «unaufdringlichem Luxus», schreibt Cathay Pacific. Im Mittelpunkt steht das kulinarische Erlebnis. Auf die Gäste warten eine Reihe von Selbstbedienungsangeboten mit frisch zubereiteten internationalen Speisen. Außerdem wird es eine Nudelbar geben.

Andere Lounge wird geschlossen

Ebenfalls bietet The Deck einen Ruhebereich sowie acht Dusch-Suiten. Insgesamt ist die Lounge 823 Quadratmeter groß und hat Sitzgelegenheiten für 180 Gäste. Willkommen sind Passagiere aus der Business Class und First Class sowie unter bestimmten Umständen auch Mitglieder des Treueprogrammes Marco Polo Club und Oneworld-Vielflieger.

Cathay Pacific betreibt am Flughafen Hongkong diverse Lounges: The Wing und The Pier gibt es als Business- und als First-Class-Variante. The Bridge, The Arrival und The Cabine sind Business-Class-Lounges. The Cabine wird allerdings am 30. April geschlossen.

In der oben stehenden Bildergalerie sehen Sie, wie The Deck aussieht.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.