Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr

British Airways: Keine Kurzstreckentickets mehr ab Heathrow

British Airways hat den Verkauf von Tickets für Kurzstreckenflüge vom Flughafen London-Heathrow bis zum 8. August gestoppt. Das berichtet der Sender BBC.

Der Grund dafür ist die Begrenzung der täglichen Passagierzahlen, die der größte britische Flughafen verhängt hat und die noch bis zum 11. September gelten soll. Die Aussetzung des Verkaufs betrifft Flüge zu inländischen und europäischen Zielen. Da British Airways die größte Fluggesellschaft in Heathrow ist, ist sie von der Begrenzung stärker betroffen als andere Airlines.