Letzte Aktualisierung: um 19:03 Uhr

Bra bekommt Auftrag und sucht dafür kleine Jets

Die schwedische Regionalairline und Ving/Nordic Leisure Travel Group vereinbaren eine dreijährige Partnerschaft. Dabei wird die Fluggesellschaft ab dem 27. April 2023 Flüge für den Reiseveranstalter durchführen. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Bra ein neues Unternehmen gründen, das sich auf Urlaubsflüge konzentriert, unter anderem zwischen Skandinavien und dem Mittelmeer. Die Flüge werden mit Jets für 145 Passagiere durchgeführt. Solche besitzt die Fluglinie aktuell noch nicht. Infrage kommen Modelle von Airbus, Boeing oder Embraer.

Die Vereinbarung bedeutet, dass Bra neben der Ving-eigenen Fluggesellschaft Sunclass Airlines der Hauptpartner für die Charterflüge wird. Gestartet wird von etwa 30 Orten in Schweden, Norwegen und Dänemark zu etwa zehn Zielen im Mittelmeerraum in Griechenland, Spanien, der Türkei, Kroatien, Zypern und den Kanarischen Inseln.