Letzte Aktualisierung: um 16:42 Uhr
Partner von  

Bombardier verkauft Flugzeugstrukturgeschäft mit Fabriken in Belfast und Casablanca

Bombardier gab am Donnersta (31. Oktober) eine endgültige Vereinbarung zum Verkauf seines Flugzeugstrukturgeschäfts an Spirit Aero Systems bekannt. Mit dieser Transaktion wird das amerikanische Unternehmen die Aktivitäten von Bombardier im Bereich Flugzeugstrukturen und Aftermarket-Dienstleistungen in Belfast (Großbritannien), Casablanca (Marokko), und seine MRO-Anlage (Maintenance, Repair and Overhaul) in Dallas (USA), für einen Barpreis von 500 Millionen US-Dollar und die Übernahme von Verbindlichkeiten mit einem Gesamtbuchwert von mehr als 700 Millionen Dollar übernehmen, einschließlich staatlicher rückzahlbarer Vorschüsse und Pensionsverpflichtungen. Nach der Transaktion wird Spirit weiterhin Strukturflugzeugkomponenten und Ersatzteile liefern, um die Produktion und den Betrieb der Flugzeugfamilien Learjet, Challenger und Global von Bombardier Aviation zu unterstützen.