Letzte Aktualisierung: um 14:11 Uhr
Partner von  

Boeing trennt Kabelstränge in 737 Max

Boeing wird im gegroundeten Modell 737 Max zwei Kabelstränge trennen, die zurzeit so nah beieinander liegen, dass sie die Gefahr eines Kurzschlusses bergen. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf zwei Insider. Zuvor hatte die US-Luftfahrtbehörde FAA die Trennung der Kabelstränge gefordert. Boeing rechnet laut dem Bericht mit rund einer Woche Arbeit pro Flugzeug, sobald dies einmal im Hangar steht. Offiziell äußern wollte sich der Flugzeugbauer nicht.