Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Boeing mit Programmier-Schulungen für ukrainische Teenager

Die Denkfabrik Think Young und Boeing haben im polnischen Gdańsk den Startschuss gegeben für Programmier-Schulungen für vertriebene ukrainische Teenager.

«Die polnische Gesellschaft hat den Menschen aus der Ukraine eine unglaubliche Unterstützung geboten», sagte der Präsident von Boeing International, Sir Michael Arthur. «Ich bin zutiefst beeindruckt von der Solidarität unserer Boeing-Kollegen in Polen mit ihren Teamkollegen aus der Ukraine.» Mit den Programmier-Schulungen weite man diese Unterstützung jetzt auf die junge Generation aus, um ihnen wichtige Fähigkeiten zu vermitteln und sie zugleich für Luft- und Raumfahrt zu begeistern.

In den nächsten drei Wochen werden Klassen von 20 bis 40 Jugendlichen im Alter von 13 bis 18 Jahren kostenlos an zweitägigen Seminaren teilnehmen. Die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer stammen aus der Ukrainer, aber das Programm ist auch für Kinder anderer Nationalitäten offen. Seit 2016 haben Think Young und Boeing mehr als 900 Teenager an das Programmieren herangeführt. Auf der ganzen Welt haben bisher 15 Mal Programmier-Schulungen stattgefunden.