Letzte Aktualisierung: um 16:38 Uhr
Partner von  

Nach technischen Problemen

Boeing 777 F von Lufthansa Cargo hebt schon wieder ab

Ein Jet von Lufthansa Cargo musste den Flug nach Shanghai aufgrund von Problemen abbrechen. Heute soll die Boeing 777F wieder starten.

Oliver Rösler/Lufthansa Cargo

Boeing 777F von Lufthansa Cargo: Ein Jet dieses Typs musste umkehren.

Eine Boeing 777 F von Lufthansa Cargo machte am 10. Oktober auf dem Weg nach Shanghai kehrt und flog nach Frankfurt zurück. Das auf Zwischenfälle spezialisierte Portal Aviation Herald berichtete, die Piloten hätten Unstimmigkeiten bei der Höhenanzeige festgestellt und schließlich den Notruf «Mayday, Mayday» gefunkt.

Gegenüber aeroTELEGRAPH bestätigte Lufthansa Cargo, dass der Flieger mit dem Kennzeichen D-ALFG auf Flug LH8402 nach Shanghai 75 Minuten nach dem Start umkehrte und wieder sicher in Frankfurt landete. «Die Besatzung entschied sich aufgrund von Problemen mit den Fluginstrumenten, nach Frankfurt zurückzukehren», so die Frachtfluglinie.

Nächster Flug Richtung Tokio

Lufthansa Cargo ging nicht näher auf das Problem ein. Die Airline erklärte aber, dass die Maschine mittlerweile wieder einsatzbereit sei: «Es ist geplant, dass die D-ALFG am Dienstagabend (13. Oktober) nach Tokio fliegt», so eine Sprecherin.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.