Letzte Aktualisierung: um 14:12 Uhr

Shanghai

Boeing 737 Max absolviert ersten Testflug in China

In China ist die 737 Max immer noch gegroundet. Für Boeing ist die Wiederzulassung in dem Land sehr wichtig. Jetzt fand ein erster Testflug statt.

Boeing

Boeing 737 Max 7: Ein Flugzeug dieses Typs wird nun in China vorgeführt.

In vielen Teilen der Welt darf sie wieder fliegen, doch in einem sehr wichtigen Markt noch nicht. In China ist die Boeing 737 Max immer noch gegroundet. In USA gibt es daher schon lange die Befürchtung, China könnte die Freigabe der Civil Aviation Administration of China CAAC als Druckmittel im Handelskonflikt zwischen den beiden Ländern nutzen.

Jetzt scheint Boeing allerdings zumindest auf einem guten Weg zu sein. Denn die Boeing 737 Max 7 mit dem Kennzeichen N7201S flog in der Zeit von 4. bis zum 7. August von Seattle nach Shanghai. Dabei legte sie Zwischenstopps ein auf Hawaii und Guam. Am Mittwoch (11. August) absolvierte die Maschine in Shanghai nun erstmals einen Testflug. Er führte zum rund 150 Kilometer entfernten Zhoushan Putuoshan Airport.



Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu moderieren und zu kürzen. Kritische Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen oder Kommentare mit rassistischem, sexistischem, themenfremdem, rein politischem, beleidigendem oder rein polemischem Inhalt hingegen werden entfernt. Es besteht kein Recht auf Veröffentlichung. Über die Entscheide der Moderatoren wird keine Korrespondenz geführt.