Letzte Aktualisierung: um 17:02 Uhr

Vancouver

Blitz schlägt in Boeing 777 von Air Canada ein

Es sieht spektakulär aus: Eine Boeing 777-300 ER der kanadischen Fluggesellschaft wird nach dem Start vom Blitz getroffen.

Statistisch gesehen wird jedes Verkehrsflugzeug ein Mal pro Jahr von einem Blitz getroffen. In der Regel entstehen dadurch keine Schäden. Ein Flugzeugrumpf ist ein faradayscher Käfig: Er schützt die Insassen vor elektrischen Entladungen. Die robusten Materialien, wie etwa Kohlefaser, leiten den Strom sicher ab, meist aus dem Heck.

Dennoch sieht es spektakulär aus, wie ein Video aus Kanada zeigt. Air-Canada-Flug AC860 war auf dem Weg von Vancouver nach London. Kurz nach dem Start wurde die Boeing 777-300 ER vom Blitz getroffen. Das Flugzeug setzte seinen Flug ungehindert fort. In London wurde die Boeing untersucht. Es wurden keine Schäden festgestellt.