Letzte Aktualisierung: um 16:53 Uhr

Bestätigte Elefantenhochzeit: Aercap übernimmt Gecas für 30 Milliarden

Was sich bereits angedeutet hat, ist jetzt bestätigt: Aercap übernimmt GE Capital Aviation Services, die meist kurz Gecas genannt wird. «Das kombinierte Unternehmen wird ein Branchenführer in allen Bereichen des Flugzeugleasings sein, mit über 2000 eigenen und verwalteten Flugzeugen, über 900 eigenen und verwalteten Triebwerken, über 300 eigenen Hubschraubern und rund 300 Kunden weltweit», teilten die beiden Branchenführer am Mittwoch (10. März) mit, die nun noch größer werden. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung, die von den Vorständen von Aercap und General Electric einstimmig genehmigt wurde, erhält GE 111,5 Millionen neu ausgegebene Aercap-Aktien, 24 Milliarden Dollar in bar und eine Milliarde Dollar in Form von Aercap-Anleihen und/oder Cash.