Letzte Aktualisierung: um 23:04 Uhr
Partner von  

Bergen, Cork, Figari, Nis und Sylt neu im Netz von Swiss

Swiss International Air Lines wird im Sommer 2017 fünf neue saisonale Destinationen in ihr Programm aufnehmen. Erstmalig können Passagiere ab Zürich nach Bergen fliegen, zweitgrösste Stadt Norwegens und Startpunkt der Hurtigruten. Sie können künftig auch von einer Direktverbindung in die südirische Stadt Cork profitieren, den Ausgangsort des Wild Atlantic Way. Ebenfalls neu im Programm sind die deutsche Nordseeinsel Sylt und das korsische Figari. Bergen, Cork und Sylt werden ab Juni ein Mal wöchentlich angeflogen und während der Hauptreisemonate im Juli und August zweimal pro Woche bedient. Figari (ab Juli) und Niš (ab April) sind ebenfalls zweimal wöchentlich im Angebot.