Letzte Aktualisierung: um 18:37 Uhr

BER verlängert mit Bodenabfertiger Wisag

Wisag Aviation wird auch künftig als Bodenverkehrsdienstleister am BER tätig sein. «Wie dem Unternehmen gerade mitgeteilt wurde, entschied sich die Flughafenbetreibergesellschaft dafür, dem familiengeführten Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt am Main die Lizenz als Bodenabfertiger für weitere sieben Jahre zu übertragen», so Wisag in einer Mitteilung am Freitagnachmittag (1. Juli).

Offizieller Lizenzbeginn ist der 1. Dezember 2022. Mögliche weitere Bieter können gegen den Auswahlbescheid innerhalb eines Monats Klage einreichen. Die Lizenz impliziert sämtliche Tätigkeiten der sogenannten Vorfelddienste: das Sichern der Flugzeuge, die Be- und Entladung, den Push-Back, den gesamten Fracht- sowie Gepäcktransport auf dem Vorfeld.

Aktuell beschäftigt die Wisag Aviation am Flughafen BER rund 900 Mitarbeitende. Sie ist tätig in den Bereichen Passagierabfertigung, Vorfelddienste, Cargo Services und Cleaning.