Letzte Aktualisierung: um 12:10 Uhr

Azul fliegt wieder öfters zwischen Brasilien und Portugal

Seit Mittwoch (1. September) erlaubt die portugiesische Regierung wieder Einreisen von Brasilianer:innen. Wegen der Pandemie waren sie fast 18 Monate lang nicht beziehungsweise nur aus triftigen Gründen erlaubt. Azul bietet deshalb derzeit nur drei bis vier wöchentliche Flüge von und nach Lissabon an.

Die brasilianische Fluggesellschaft will das Angebot nun aber auf fünf Flüge pro Woche erhöhen. «Portugal ist ein wichtiger Markt für uns. Da die Nachfrage wächst, werden wir unser Flugangebot weiter ausbauen», sagt Abhi Shah von Azul. Die Fluglinie startet von Campinas bei São Paulo aus nach Lissabon.