Letzte Aktualisierung: um 12:55 Uhr
Partner von  

Avianca muss neuen Chef suchen

Avianca Holdings gab am Donnerstag (25. April) bekannt, dass Hernán Rincón Lema dem Aufsichtsrat mitgeteilt hat, dass er plant, sich nach dreijähriger Tätigkeit als Konzernchef zum 30. April 2019 aus dem Unternehmen zurückzuziehen. Die Ankündigung von Herrn Rincón, die nach Abschluss seines dritten Jahres als CEO von Avianca erfolgte, ist auf das laufende langfristige strategische und organisatorische Entwicklungsprogramm des Unternehmens im Rahmen einer geplanten Neuasrichtung ausgerichtet. Herr Rincón kam zu Avianca, um den Transformationsprozess des Unternehmens zu leiten, den er erfolgreich abgeschlossen hat, indem er zur strategischen Entwicklung von Avianca Holdings beitrug und das Unternehmen für den weiteren Erfolg im nächsten Jahrhundert positionierte.