Letzte Aktualisierung: um 15:26 Uhr
Partner von  

Austrian Airlines und Eurowings reduzieren Angebot in Klagenfurt

Die zweite Corona-Welle hat den Kärntner Airport erreicht. Austrian Airlines und Eurowings schränken ihr Angebot nach und von Klagenfurt wieder ein. AUA wird von Mitte November bis Mitte Dezember 2020 lediglich 10 Prozent ihres Vorjahresprogramms anbieten, die Lufthansa-Billigairline setzt ihre Verbindung nach Köln vorerst bis zum 18. Dezember ganz aus. Dem Vernehmen nach soll es über die Weihnachtsfeiertage von Austrian Airlines und Eurowings zudem ein reduziertes Flugangebot geben, erklärt der Flughafen Klagenfurt in einer Mitteilung.

Und so schnell werde sich an der Lage nichts ändern. Deshalb müsse man die Betriebszeiten aus betriebswirtschaftlichen Gründen wieder einschränken. Ab dem 9. November ist der Flughafen Kllagenfurt von 07:00 – 19:00 Uhr einsatzbereit.