Letzte Aktualisierung: um 14:55 Uhr

Austrian Airlines baut Angebot nach Deutschland aus

Neben den Erleichterungen für touristische Ziele in Europa hat jüngst Deutschland ebenfalls die Reisebestimmungen gelockert. Auch hier ist die Quarantänepflicht durch einen verpflichtenden Nachweis einer Impfung, Testung oder Genesung ersetzt, sofern man nicht aus einem Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet kommt. Akzeptiert werden Antigen-Tests, die nicht älter als 48 Stunden sind, sowie PCR-Tests, die nicht älter als 72 Stunden sind. Deshalb baut Austrian Airlines ihr Angebot nach Deutschland wieder aus.

Bis zu Pfingsten ist das Destinationsportfolio von AUA nach Deutschland wieder vollständig. Die Airline fliegt dann ab Wien wieder zu zehn Zielen, von München im Süden bis Hamburg im Norden. Das Angebot soll danach sukzessive weiter hochgefahren werden. «Der deutsch-österreichische Nachbarschaftsverkehr ist jetzt in beide Richtungen quarantänefrei möglich. Das ist für uns natürlich eine hervorragende Nachricht, da wir unseren Gästen nun wieder ein umfassendes Programm anbieten können. Wir erwarten wieder mehr Nachfrage auf unseren Strecken», erklärt Michael Trestl, Vertriebsvorstand von Austrian Airlines.