Letzte Aktualisierung: um 13:51 Uhr

Auch Japan Airlines setzt auf elektrische Senkrechtstarter

Das Leasingunternehmen Avolon arbeitet mit Japan Airlines zusammen, um das Potenzial für elektrische Senkrechtstarter in Japan auszuloten. In diesem Rahmen sichert sich die Fluggesellschaft die Rechte, bis zu 50 Exemplare des Vertical VA-X4 von Avolon zu kaufen oder mieten.

Im Juni hatte die Leasingfirma mit dem Herstellers Vertical Aerospace einen Vertrag zum Kauf von bis zu 500 Exemplaren des elektrischen Senkrechtstarters VA-X4 unterzeichnet. Bis zu 250 davon hat das Unternehmen kürzlich schon bei der brasilianische Airline Gol und der Transportkonzern Grupo Comporte untergebracht.