Letzte Aktualisierung: um 10:57 Uhr

Auch Piloten einigen sich mit Tuifly

Die Vereinigung Cockpit hat sich mit dem deutschen Ferienflieger auf tarifvertragliche Regelungen zur Abfederung der Restrukturierung geeinigt. Die Parteien bei Tuifly verständigten sich auf spürbare Zugeständnisse beim Einkommen, bei der Altersversorgung und bei Produktivitätsthemen, um die Anzahl des geschützten Personalkörpers im Cockpit auf 370 zu erhöhen. Von den über 500 Beschäftigten sind gleichwohl weiterhin mindestens 130 Pilotinnen und Piloten mit Arbeitsplatzverlust bedroht. Wichtige Tarifverträge wie der Vergütungstarifvertrag und der Manteltarifvertrag sind damit bis 2025 beziehungsweise 2026 eingefroren.