Letzte Aktualisierung: um 21:47 Uhr

Britische Tochter von ASL hat Betrieb aufgenommen

ASL Airlines United Kingdom hat ihr Luftverkehrsbetreiberzeugnis (Englisch: Air Operator Certificate oder AOC) und ihre Betriebslizenz von der britischen Zivilluftfahrtbehörde erhalten. Die neue Frachtfluggesellschaft gehört zur ASL Aviation Holdings Gruppe, zu der bereits vier europäische Fluggesellschaften und zwei verbundene außereuropäische Fluggesellschaften gehören. Sie trägt den Icao-Code ABV und das Rufzeichen lautet Cargoblue.

Der erste Flug von ASL Airlines United Kingdom führte mit einer ATR72-200 F vom East Midlands Airport zum Belfast International Airport. Das Flugzeug mit der Registrierung G- OASL ist das erste der neuen Airline und wird täglich auf der Strecke unterwegs sein.