Letzte Aktualisierung: um 12:30 Uhr

Anonyme 737-Max-Orders machen Großteil von Boeings April-Aufträgen aus

Der amerikanische Flugzeugbauer hat seine Zahlen für April vorgelegt. Boeing sammelte in dem Monat Bestellungen für 46 Flugzeuge ein – sechs 737 Max gehen an Aercap, neun 737 Max an die Aviation Capital Group und 29 Boeing 737 Max an einen oder mehrere namentlich nicht genannte Kunden. Hinzu kamen zwei Boeing 777 F für einen ebenfalls anonymen Käufer.

Laut der Zeitung Seattle Times musst der Flugzeugbauer eine Bestellung für zwei 787-10 aus den Büchern streichen.

Ausliefern konnte Boeing im April 35 Flugzeuge, darunter sowohl zivile Flieger – vor allem 737 Max – als auch militärische Varianten von 737-800 und 767.