Letzte Aktualisierung: um 1:30 Uhr
Partner von  

All Nippon Airways baut Richtung USA aus

Aufgrund geänderter Einwanderungsrichtlinien, kürzlich eingeführter Quarantänemaßnahmen für die öffentliche Gesundheit und der Passagiernachfrage hat die Fluggesellschaft ihre Flugpläne von Januar bis Februar für ausgewählte Strecken in Asien und Nordamerika angepasst. Im Januar wird ANA All Nippon Airways die Anzahl der Flüge auf der Strecke von Tokio-Narita – Rangun erhöhen. Ab Februar wird ANA die Route Tokio-Haneda – Jakarta wieder aufnehmen und außerdem die Anzahl der Flüge auf den Routen Tokio-Narita – Hongkong, – Manila, – Delhi (vorläufige Planung), – San Francisco und – New York erhöhen.