Letzte Aktualisierung: um 19:33 Uhr
Partner von  

Alaska Airlines verschärft Masken-Regeln

Seit Ende Juni verteilt Alaska Airlines Verwarnungen in Form von Gelben Karten, wenn Passagiere keinen Mund-Nase-Schutz nutzen. Jetzt verschärft die Fluglinie die Regeln deutlich: Ab dem 7. August müssen alle Reisende ab einem Alter von zwei Jahren Mund-Nase-Schutz tragen – ohne Ausnahmen.

Wenn ein Gast nicht willens oder in der Lage ist, während seines Aufenthalts am Flughafen eine Maske zu tragen, wird ihm die Reise nicht gestattet. Weigert sich ein Gast nach dem Einsteigen in seinen Flug, eine Maske zu tragen, wird er von zukünftigen Reisen suspendiert.

Für Gäste, die ihre Maske vergessen haben, stellt Alaska auf Anfrage Ersatz zur Verfügung