Letzte Aktualisierung: um 19:14 Uhr
Partner von  

Airbus A330 von Virgin muss nach Batteriefeuer in Boston landen

Ein Airbus A330 von Virgin Atlantic auf dem Weg von New York JFK nach London musste am Donnerstagabend (4. Juli) außerplanmäßig in Boston landen. Ein Sitz hatte Feuer gefangen, Flammen waren in der Kabine zu sehen. Ausgelöst wurde das Feuer offenbar durch einen externen Akku, der zwischen die Sitze gefallen war und sich dann entzündete. Niemanden ist bei diesem Zwischenfall etwas passiert.