Letzte Aktualisierung: um 16:55 Uhr
Partner von  

Airbus A330 von Swiss berührt bei Start Piste

Im Branchenjargon nennt man es Tailstrike. Damit ist ein Zwischenfall gemeint, bei dem ein Flugzeug mit dem Heck den Boden berührt. Passiert ist das am 26. Februar einem Airbus A330 von Swiss beim Start in Zürich, wie die Schweizerische Sicherheitsuntersuchungsstelle Sust meldet. Der Langstreckenflieger hat dabei «Beulen und Kratzer an der Rumpfunterseite» davon getragen, wie es im Vorbericht heißt.