Letzte Aktualisierung: um 17:25 Uhr
Partner von  

Air Berlin: Abbau in Hamburg

Zürich, Karlsruhe und Barcelona fallen weg. Die Fluggesellschaft steigert unprofitablere Routen von der Hansestadt aus.

Ganze 4000 Flüge sind betroffen. Air Berlin streicht ab Oktober von Hamburg aus die Flüge nach Zürich, Karlsruhe und Barcelona. Teilweise sind auch Flüge nach Nürnberg von den Streichungen betroffen. Rund 500’000 Passagiere hat die Fluglinie auf den betroffenen Strecken im vergangenen Jahr befördert. Das entwpricht etwa vier Prozent des Passagieraufkommens am Hamburger Flughafen. Für diesen sind die Einschnitte derart massiv, dass er ein Einstellungsstopp bis Ende des Jahres verhängte.