Letzte Aktualisierung: um 15:42 Uhr
Partner von  

Äthiopien stoppt Privatisierung von Ethiopian Airlines

Das afrikanische Land hatte Wirtschaftsreformen angekündigt, die auch die Privatisierung diverser Unternehmen beinhaltet. Nun hat Äthiopien die Pläne zur Entstaatlichung von Ethiopian Airlines ausgesetzt. Dies erklärte Finanzminister Ahmed Shide letzte Woche bei einer Pressekonferenz. Der Nationalairline gehe es gut, begründete er. Es sei «vorteilhafter für die Wirtschaft», Ethiopian Airlines unter der ausschließlichen Kontrolle des äthiopischen Staates zu halten.