Letzte Aktualisierung: um 11:17 Uhr
Partner von  

Ace Belgium bekommt Betriebserlaubnis

Die neugegründete Frachtgesellschaft Ace Belgium erhielt letzte Woche (18. April) ihre Betriebserlaubnis. Vom belgischen Lüttich aus möchte die Airline zuerst Frachtflüge nach Tel Aviv ausführen. Später sollen mit New York JFK sowie Atlanta weitere Ziele innerhalb der Vereinigte Staate folgen. Hierfür wartet sie derzeit noch auf die Erlaubnis der amerikanischen Behörden. Die Gesellschaft übernahm im April bereits mit einer gebrauchten Boeing 747-400BCF ihr erstes Flugzeug. Ein zweiter Frachter soll in der zweiten Hälfte diesen Jahres dazu stoßen.

Schön, dass Sie hier sind. Unsere erfahrenen Journalisten bieten Ihnen 365 Tage pro Jahr Nachrichten und Hintergründe. Gratis. Das wird so bleiben. Um unser Angebot weiter zu verbessern, haben wir ein Vielleser-Programm gestartet. Damit finanzieren wir aufwendige Recherchen und die Umsetzung neuer Ideen. Ihr Beitritt hilft, den unabhängigen Luftfahrtjournalismus zu stärken. Und nebenher profitieren auch Sie. Jetzt Mitglied werden!