Letzte Aktualisierung: um 1:04 Uhr

Abfertigung in Basel, Genf und Zürich: Lufthansa setzt weiter auf Swissport

Nach anspruchsvollen Verhandlungen hat der Bondeabfertiger mit der Lufthansa Group einen langjährigen Vertrag abgeschlossen, der ihm «hohe Geschäftsvolumen an den Schweizer Flughäfen für die nächsten sieben Jahre» sichert. Der von Swissport gewonnene neue Sieben-Jahres-Vertrag beinhaltet die Passagierdienste und das Ramp Handling an den Flughäfen Zürich, Genf und Basel in der Schweiz. Er läuft vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2027 und umfasst das komplette Hub-Handling für Swiss International Air Lines am Flughafen Zürich sowie weitere Dienstleistungen für Lufthansa, Swiss International Air Lines, Austrian Airlines und Edelweiss Air in Zürich, Genf und Basel.