Letzte Aktualisierung: um 7:32 Uhr

72 Millionen Fluggäste: Turkish Airlines nur noch drei Prozent unter 2019

Im vergangenen Jahr beförderte die türkische Nationalairline 71,8 Millionen Passagierinnen und Passagiere. Das sind nur noch 3 Prozent weniger als vor der Pandemie im Jahr 2019. Die Personenkilometer (RPK) stiegen 2022 um 6,2 Prozent bei einer Kapazitätserweiterung von 7,5 Prozent. Dies gab Turkish Airlines in einer Mitteilung an die Istanbuler Börse bekannt.

Die Auslastung betrug 2022 80,6 Prozent. Bei den internationalen Flügen von Turkish Airlines betrug sie 80,1 Prozent, bei den nationalen 85,8 Prozent. Der Frachttransport belief sich im Jahr 2022 auf 1,7 Millionen Tonnen, ein Rückgang gegenüber dem Pandemiejahr 2021 um 10,5 Prozent. Die Zahl der Flugzeuge in der Flotte der Fluggesellschaft belief sich im Dezember auf 394. Vor einem Jahr waren es noch 370 Flugzeuge gewesen.