Letzte Aktualisierung: um 18:08 Uhr

106 Angestellten von Airline Assistance Switzerland in Wien droht Kündigung

Der Bodenabfertigungsdienstleister muss 106 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Flughafen Wien im Rahmen des AMS-Frühwarnsystems anmelden. «Wir stehen mit dem Rücken zur Wand und müssen daher leider trotz Kurzarbeit unseren Mitarbeiterstand an den tatsächlichen Bedarf am Flughafen Wien anpassen. Wir suchen dabei das Gespräch mit dem Betriebsrat, um eine möglichst sozial verträgliche Lösung zu erreichen», erklärt Airline Assistance Switzerland. De globale Einbruch der Branche und die Insolvenz unseres größten Kunden Level Europe sowie Schwierigkeiten mit der Betriebsvorgängerfirma am Flughafen Wien seien eine Hypothek für die österreichischen Niederlassung von Airline Assistance Switzerland.