Letzte Aktualisierung: um 16:26 Uhr

Wizz fliegt öfter von Deutschland in die Ukraine

Nachdem die Ukraine am Vortag das Open-Skies-Abkommen mit der EU unterzeichnet hat, gibt Wizz Air am Mittwoch (13. Oktober) bekannt, die Kapazität im Land zu verdoppeln. Dafür werden fünf neue Airbus 321 in Kiew und zwei in Lviv stationiert. Dieser Zuwachs um 120 Prozent beschert auch deutschen Flughäfen weitere Verbindungen in die Ukraine.

So erhöht sich die Zahl der wöchentlichen Kiew-Flüge in Hamburg von drei auf vier, in Nürnberg von zwei auf drei. Von Berlin geht es ab kommenden Sommer vier Mal pro Woche nach Lviv, ab Memmingen drei Mal.


>