Letzte Aktualisierung: um 11:24 Uhr

Wizz Air und Easyjet rechnen mit nahezu voller Kapazität im Sommer

Trotz des kurzfristigen Gegenwinds durch Omicorn ist die Billigairline «vorsichtig optimistisch, dass sich die Erholung bis zum Frühjahr fortsetzt und ab dem Sommer eine nahezu vollständige Kapazität erreicht wird», schreibt sie in einer Mitteilung.  Man sei «auf dem besten Weg, in diesem Sommer 170 Flugzeuge voll auszulasten, in einem besser vernetzten und diversifizierten Netz und mit 6700 Mitarbeitennden», so Wizz Air.

Gleich klingt es bei Easyjet. «Wir blicken auf einen starken Sommer mit einem Nachholbedarf, der und zu einer Kapazität nahe dem Niveau von 2019 zurückkehren lässt», so die Billigairline aus Großbritannien.  Vor allem Flugverbindungen von Großbritannien zu Strand- und Urlaubsdestinationen würden sich besonders gut entwickeln.