Letzte Aktualisierung: um 13:09 Uhr

Wizz Air beförderte 2022 mehr Gäste als 2019

Im vergangenen Dezember flogen 4,2 Millionen Gäste mit der ungarischen Billigairline. Sie hat im Monat neue Strecken von Italien nach Saudi-Arabien aufgenommen, darunter Mailand – Jeddah und Rom-. Riyadh. Wizz Air hat außerdem Flüge von Österreich nach Saudi-Arabien aufgenommen und verbindet Wien sowohl mit Jeddah als auch mit Riyadh.

Im Gesamtjahr 2022 beförderte Wizz Air 45,7 Millionen Gäste, das entspricht einem Plus von 110 Prozent gegenüber 2021. Die Auslastung betrug 86,7 Prozent. Damit übertrifft Wizz Air das Vor-Pandemie-Niveau.