Letzte Aktualisierung: um 14:04 Uhr

Wideroe fliegt von Hamburg nach Bergen

Ab Ende März 2023 fliegt die norwegische Fluggesellschaft Widerøe wieder nonstop von Hamburg nach Bergen – mit zunächst drei und ab Mai vier wöchentlichen Flügen. Das teilt der Flughafen Hamburg am Donnerstag (10. November) mit. Eingesetzt wird eine De Havilland Dash 8-400.

Mit Play feiert im Mai 2023 zudem eine neue Fluggesellschaft Premiere in Hamburg. Drei Mal pro Woche wird sie dann die isländische Hauptstadt Reykjavík anfliegen. Das ergänzt die im Sommer bereits bestehenden Verbindungen von Eurowings und Icelandair.

«Die Regionen im hohen Norden werden als Reiseziel immer beliebter, die Nachfrage der Norddeutschen nach Flügen nach Skandinavien und Island steigt weiter», sagt Dirk Behrens, Leiter Aviation am Hamburg Airport. «Darum freuen wir uns sehr, dass Widerøe mit Bergen eine beliebte Nord-Verbindung zurück ins Hamburger Streckennetz bringt. Mit Play steigt zudem die Auswahl nach Reykjavík.»