Letzte Aktualisierung: um 14:14 Uhr

Westjet und Swoop bereiten sich auf Streik des Cockpitpersonals vor

Die kanadische Fluggesellschaft hat begonnen, ihren Betrieb herunterzufahren. Diese Maßnahme stelle sicher, dass man Flugzeuge nicht an abgelegenen Orten ohne Unterstützung zurücklassen müsse, wenn die Pilotinnen und Piloten von Westjet und Swoop wirklich streiken. Die Maßnahme ermögliche auch eine proaktive Kommunikation mit Gästen und Besatzung, um das Risiko einer Strandung zu minimieren. Die Entscheidung, Flüge zu streichen, komme zu einem Zeitpunkt, in dem sich Westjet Group in einer Pattsituation mit der Gewerkschaft befinde, erklärt sie. Die Fluglinie spricht von «unangemessenen Lohnerwartungen, die, sollten sie erfüllt werden, die finanzielle Tragfähigkeit der Zukunft der Gruppe dauerhaft beeinträchtigen würden».