Letzte Aktualisierung: um 15:15 Uhr

Virtuelle Formel-1-Strecke führt über Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich erhält eigene virtuelle Formel-1-Strecke. Das Rennsimulator-Startup namens Racing Unleashed präsentiert gemeinsam mit dem Airport seine erste selbst designte, virtuelle Rennstrecke – den «Zurich Airport Circuit».

Zusätzlich eröffnet Racing Unleashed im Februar 2022 auf einer Fläche von über 400 Quadratmetern eine Racing-Lounge mit zehn Simulatoren im Circle im Flughafen Zürich. Bis dahin ist aktuell die Racing-Unleashed-Pop-up-Lounge nahe dem Circle-Hauptplatz der Treffpunkt für Racing-Interessierten – mit derzeit sechs Simulatoren.

Die Streckenlänge des «Zurich Airport Circuit» ist mit 7,6 Kilometern länger als es der Durchschnitt aktueller F1-Rennstrecken – nicht zuletzt, weil sich die Strecke an den realen Gegebenheiten des Flughafens Zürich orientiert. Start/Ziel ist beim Circle. Die Strecke führt über Topspeed-Geraden und insgesamt 22 Richtungswechsel pro Runde, inklusive S-Kurven, Schikanen und einer Spitzkehre, über einen Großteil des Flughafengeländes.