Letzte Aktualisierung: um 12:20 Uhr

Virgin verkauft zwei Dreamliner und least sie zurück

Die Fluggesellschaft hat mit Griffin Global Asset Management und Bain Capital Credit eine Finanzierungstransaktion für zwei Boeing 787 abgeschlossen, um die Bilanz weiter stärken. Die Flugzeuge wurden den Finanzfirmen verkauft und zurückgeleast.

Am 4. September 2020 hatte Virgin Atlantic eine privat finanzierte Rekapitalisierung erreicht. Die jüngste Finanzierung ermöglicht es der Fluggesellschaft nun, zu Beginn des Jahres 2021 Schulden zu tilgen und ihre Cash-Position zu verbessern, um die Widerstandsfähigkeit zu stärken.